Krisenpass

für Menschen, die ein erhöhtes Risiko haben, schwere psychische Krisen zu erleben

Wichtige Informationen für den Behandler, wenn man in eine psychische Krise kommt.

Zum Eintragen von Behandlungsanweisungen, Vertrauenspersonen, Vollmachten, Medikation und weiteren wichtigen Informationen.

 

Abgabe auch gegen Spende, siehe unten.

 

Zum Herunterladen: Der bipolaris-Krisenpass V1.6 (Stand 26.10.2011)
2011 10 26 bipolaris-Krisenpass v1.6.pdf
Adobe Acrobat Dokument 317.1 KB

Wenn man zuerst die Seite 1 ausdruckt, anschließend das Blatt umdreht und die Seite 2 ausdruckt, erhält man zwei von beiden Seiten korrekt bedruckte Krisenpässe, die nur noch ausgeschnitten werden müssen.

Wer gerne gut gedruckte und  gefaltete Exemplare auf leichtem farbigenKarton haben möchte,

  • für den Eigenbedarf
  • für die Selbsthilfegruppe
  • für Ihre Einrichtung
  • als Give Away z. B. bei Veranstaltungen

der nehme bitte Kontakt auf.

 

Um unsere Druck und Versandkosten zu decken und Personen zu unterstützen, die sich dies nicht leisten können, bitten wir wenn möglich um eine Spende. Wir schlagen vor, mindestestens den folgenden Betrag pro von uns gedruckten Pass zu spenden:

 

    1 Pass:   1,50 €

    2 Pässe:      2 €

   10 Pässe:     5 €

   50 Pässe:    20 €

 100 Pässe:    35 €

 300 Pässe:    99 €

1000 Pässe:  299 €