Die Polarfüchse

Selbsthilfegruppe für Bipolar Betroffene

insbesondere aus Weißensee / Pankow

 

Eine Selbsthilfegruppe bietet die Möglichkeit mit Leuten zu sprechen, die ähnliche Erlebnisse hatten und nachvollziehen können, wie du dich fühlst.

Die Treffen beginnen und enden mit einer Blitzlichtrunde, in der jeder sagen kann (aber nicht muss), wie es ihm gerade geht.
In einer vertrauensvollen Atmosphäre sprechen wir dann über aktuelle Probleme und mit der Bipolarität im Zusammenhang stehenden Themen.

 

Wir sind unabhängig von der Klinik und verstehen uns als Experten in eigener Sache, so dass während der Treffen keine Psychologen oder Ärzte anwesend sind.

 

Für diese Gruppe fand am 13.08.2014 eine Informationsveranstaltung statt.

Die Gründung erfolgte am selben Tag ab 19 Uhr.

Treffen Montags von 18:30 - 20:00 Uhr

Ort

 

 

 

St. Joseph-Krankenhaus Weißensee
Gartenstraße 1
13088 Berlin - Weißensee
Raum Z125
Kontakt Anne: (030) 12 05 98 97 (Anrufbeantworter, Rückruf erfolgt)
E-Mail polarfuechse@bipolaris-mail.de
Web www.bipolaris.de/polarfuechse
Flyer Selbsthilfegruppe Polarfüchse, Stand 04.07.2014
14_07_04_SHG_Polarfüchse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 333.3 KB