Meldungen

September 2017

Fr

01

Sep

2017

Gegen das Vergessen: Aus der Geschichte lernen

13:00 - 16:30 Uhr, Begleitprogramm zur Gedenkveranstaltung für die Opfer von »Euthanasie« und Zwangssterilisation (am Folgetag)

Auszug: Zum sechsten Mal veranstalten die 14 Verbände des »Kontaktgespräches Psychiatrie« am ersten Septemberwochenende die Veranstaltung Gegen das Vergessen – Aus der Geschichte lernen. »Euthanasie« und Zwangssterilisation von Menschen mit Behinderungen wurden in der NS-Diktatur möglich, nachdem sie zuvor als »unheilbar« und »unnützlich« denunziert hatte [...]

Kostenlos. Anmeldung bis 20.08. - siehe Flyer.

Veranstaltungsort: Stiftung Topographie des Terrors, Niederkirchnerstraße 8, 10963 Berlin, Anfahrtshinweise: S-Bahnhof Anhalter Bahnhof

Flyer & Anmeldung Gedenkveranstaltung.pd
Adobe Acrobat Dokument 2.9 MB

Sa

02

Sep

2017

Gedenkveranstaltung für die Opfer von »Euthanasie« und Zwangssterilisation

14:00 Uhr (Begleitprogramm am Vortag!)

Veranstaltungsort: In der Philharmonie, Tiergartenstraße 4, Berlin-Mitte

Do

07

Sep

2017

DGBS Jahrestagung 2017 (München)

7. bis 9. September 2017

Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Bipolare Störungen e.V.

"Bipolar im 21. Jahrhundert - Forschung und Therapie in Zeiten des Trialogs"

Auszug: Wir führen bei unserer Tagung einen intensiven Austausch über jetzige und zukünftige Strategien in der Behandlung und Forschung. Im trialogischen Diskurs lernen Betroffene, Angehörige und Profis voneinander und hören einander zu – das ist das ganz besondere Merkmal unserer Jahrestagungen. In Symposien und Workshops werden Grundlagen, versorgungsrelevante trialogische Themen und aktuelle wissenschaftliche Entwicklungen dargestellt und diskutiert. Das passt in die Region: In und um München gibt es eine lebendige sozialpsychiatrische Szene und entsprechende trialogische Vernetzungen.

Online-Anmeldung bis 24.08.2017 hier

Veranstaltungsort: Hochschule für Angewandte Wissenschaften in München

Link zur Veranstaltungsseite mit Programm

Fr

08

Sep

2017

Berliner Freiwilligentag 2017

Mo

11

Sep

2017

Gesetz zur Stärkung der Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen (BTHG)

14:00 - 17:00 Uhr - Themenreihe: Altwerden als „sorgende“ Angehörige

Bundesteilhabegesetz: Meilenstein oder welche Risiken gibt es für chronisch psychisch erkrankte Menschen?

Veranstalter: Angehörige psychisch Kranker LV Berlin e.V., SEKIS

Auszug: Bereits im letzten Jahr haben wir uns auf unserer Veranstaltung am 22.08.16 die Fragen gestellt, welche Änderungen mit der Einführung des Bundesteilhabegesetztes und der Pflegeversicherung auf die psychisch erkrankten Menschen zukommen und welche Auswirkungen diese für die soziale und gesundheitliche Situation für den Personenkreis haben werden. Nach dem ein Jahr vergangen ist, wollen wir uns erneut mit diesem Thema beschäftigen. Wir laden Sie daher herzlich zu unserer nächsten Veranstaltung ein.

Anmeldung & Referenten siehe Flyer.

Veranstaltungsort: Paritätischer Wohlfahrtsverband Berlin, Brandenburgische Str. 80, 10713 Berlin-Wilmersdorf

Einladung Bundesteilhabegesetz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 440.9 KB

Mo

18

Sep

2017

Persönliches Budget - Eine Leistungsform für Menschen mit Behinderung

16:00 bis 18:00 Uhr

Referent: Marcus Lippe, Anwalt, Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft persönliches Budget

Auszug: [...] Das persönliche Budget steht seit 2008 alle Menschen mit Behinderung, die auf fremde Hilfe angewiesen sind offen. Sowohl bei den Sozialämtern, Pflegekassen, Krankenkassen und der Rentenversicherungen als auch bei den Menschen mit Behinderung ist diese Leistungsform viel zu wenig bekannt. Dabei ist sie eine Chance bessere Hilfe und ein selbstbestimmteres Leben zu führen. Der Workshop will einen ersten Überblick über diese Leistungsform geben.

Anmeldung via (030) 890 285–38 oder selbsthilfe@sekis-Berlin.de

Veranstaltungsort: SEKIS, Bismarckstr. 101, 10625 Berlin

Di

19

Sep

2017

bipolaris-Treffen (Vorstandssitzung)

11:00-14:00 Uhr im Büro Charlottenburg
Jedes bipolaris-Mitglied ist zu den bipolaris-Treffen, die gleichzeitig auch Vorstandssitzungen sind, herzlich eingeladen.

Büro Charlottenburg, siehe Mitgliederbereich

Mi

20

Sep

2017

Fachtagung zur beruflichen Rehabilitation von Menschen mit psychischen Erkrankungen

09:00 - 15:00 Uhr

Veranstalter: Berufliches Trainingszentrum (BTZ) Berlin

Auszug: In Fachvorträgen und Workshops werden die aktuellen Entwicklungen, Chancen und Aussichten beruflicher Rehabilitation von Menschen mit psychischen Einschränkungen vorgestellt und mit ausgewählten Experten diskutiert.

Anmeldung siehe Flyer.

Veranstaltungsort: Berufliches Trainingszentrum (BTZ) Berlin, Elsenstraße 87-96,

12435 Berlin-Treptow

BTZ Fachtagung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 403.6 KB

Mi

20

Sep

2017

Irrsinnig menschlich: Der Wert des Menschen

Filmreihe zum Thema Seelische Gesundheit - ab 17:30 Uhr

Veranstalter: Diverse (siehe Link & Anhang)

Auszug: Der Verlust des Arbeitsplatzes und allein schon die ständige Angst davor können das seelische Gleichgewicht beeinträchtigen und gravierende psychosoziale Folgen haben. Insbesondere langanhaltende Arbeitslosigkeit hat nachweislich häufig negative Folgen für die psychische (und körperliche) Gesundheit der Betroffenen. [...] Wir möchten über diese vielfältigen Wechselwirkungen und mögliche Bewältigungsstrategien mit dem Publikum ins Gespräch kommen und Unterstützungsangebote aufzeigen. Dazu haben wir wieder interessante Podiumsgäste eingeladen [...]

Eintritt 4,50 € - ohne Werbung

Veranstaltungsort: Kino CineMotion, Wartenberger Straße 174, 13051 Berlin

Pressemitteilung & Details
PM_Filmreihe_09-2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 110.3 KB

Fr

22

Sep

2017

Vom Symptom zur Strategie - zum Umgang mit Persönlichkeitsstörungen

Fachtagung - 9 bis 16 Uhr

Veranstalter: Fontane-Klinik

Auszug: [...] Lassen Sie sich zu lösungsorientierten therapeutischen Perspektiven einschl. der Vernetzung mit nachsorgenden Hilfen im Umgang mit Persönlichkeitsstörungen informieren und inspirieren. [...]

  • Ab 14 Uhr verschiedene Workshops, u.a.: Trialog zum Umgang mit Persönlichkeitsstörungen i.V.m. Psychosen und Bipolaren Störungen
  • Zielgruppen: Ärzte, Psychotherapeuten, Sozialarbeiter, Selbsthilfegruppen, Sucht- und weitere Beratungsstellen, Netzwerke, sonstige Kooperationspartner, Betroffene, Angehörige.

Tagungsgebühr 20 €, Anmeldung bis 08.09. (siehe Flyer)

Veranstaltungsort: Fontane-Klinik, Psychosomatische Fachklinik, Fontanestraße 5, 15749 Mittenwalde / OT Motzen -- auf Wunsch Abholservice vom Bahnhof KW

Einladung, Programm & Anmeldung
Einladung_Fachtagung_22_09_17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 540.9 KB

Fr

22

Sep

2017

Schauspielkurs für Menschen mit psychischen Erkrankungen

5 Termine im September und Oktober - freitags von 16:30 bis 18:30 Uhr

Auszug: Für Menschen mit psychischen Erkrankungen sowie für "ganz Normale", also für alle, die Spaß an Spiel und Kreativität haben. Die Freude, sich zusammen in der vertrauensvollen Atmosphäre einer Gruppe körperlich und stimmlich auszudrücken und zu interagieren, steht im Vordergrund (mehr im Flyer)

  • Termine: 22.09., 29.09., 06.10., 13.10., 27.10.
  • Kosten 80 €, ermäßigt 60 €

Anmeldung 0157-71311779 oder leonie.benjamin@gmx.de

Veranstaltungsort: Kellerkinder e.V., Ebertystr. 8, 10249 Berlin

Nähe S-Bahnhof Landsberger Allee

Flyer & Details
ErmutigungschauspielkursPDF.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Do

28

Sep

2017

Theaterperformance: Die Welt im Rücken

Do. 28. und Fr. 29. September - jeweils 20 Uhr

Auszug: [...] Der TD präsentiert den Roman als "… eine performative Lesung, die großartig gelungen ist. Statt sich an einer Übersetzung ins Einfühlungsspiel zu versuchen, halten die drei Performer stets Distanz zum Text, in dem Melle ja seine manisch-depressive Erkrankung mit staunenswerter Sprachkraft umkreist. Diesen Gestus der permanenten Selbstbeobachtung bewahren Unbehaun, Schwalm und Scharegg – und gerade dadurch dringen sie zum Kern des Romans vor." (Der Tagesspiegel)

Kartenpreis 15 €, ermäßigt 9 € - Tickets hier

Veranstaltungsort: Theaterdiscounter, Klosterstraße 44, 10179 Berlin-Mitte

Link zur Veranstaltungsseite

Oktober 2017

Fr

22

Sep

2017

Schauspielkurs für Menschen mit psychischen Erkrankungen

5 Termine im September und Oktober - freitags von 16:30 bis 18:30 Uhr

Auszug: Für Menschen mit psychischen Erkrankungen sowie für "ganz Normale", also für alle, die Spaß an Spiel und Kreativität haben. Die Freude, sich zusammen in der vertrauensvollen Atmosphäre einer Gruppe körperlich und stimmlich auszudrücken und zu interagieren, steht im Vordergrund (mehr im Flyer)

  • Termine: 22.09., 29.09., 06.10., 13.10., 27.10.
  • Kosten 80 €, ermäßigt 60 €

Anmeldung 0157-71311779 oder leonie.benjamin@gmx.de

Veranstaltungsort: Kellerkinder e.V., Ebertystr. 8, 10249 Berlin

Nähe S-Bahnhof Landsberger Allee

Flyer & Details
ErmutigungschauspielkursPDF.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Sa

07

Okt

2017

Neue Ziele finden: 15. bipolaris-Infotag

11:00 - 16:00 Uhr
Plötzlich ist alles ganz anders ... Manien und Depressionen können alle Lebenspläne über den Haufen werfen. Alle Bereiche sind betroffen: Arbeit, Wohnen, Beziehungen. Ängste und Zweifel nagen. Was kann ich überhaupt noch?
Auf diesem Infotag berichten Menschen, wie es für sie weiterging. Wir hören von ermutigenden Beispielen. Experten stellen Unterstützungsangebote vor.
Veranstaltungsort: Vivantes Klinikum im Friedrichshain, Haus 20, Veranstaltungsraum 3. Etage ("Tenne"), Landsberger Alle 49, 10249 Berlin

Ein Fahrstuhl ist vorhanden, die Teilnahme ist kostenlos.

Mehr Infos auf der Veranstaltungsseite (Link)

Neue Ziele finden - 15. bipolaris-Infotag Flyer
2017-08_Flyer 15.Infotag Ziele finden_WE
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

So

08

Okt

2017

Weltkongress der Psychiatrie 2017

08.10.2017 bis 12.10.2017
Titel: WPA XVII WORLD CONGRESS OF PSYCHIATRY 2017
Veranstalter: World Psychiatric Association in Kooperation mit der DGPPN
Veranstaltungsort: CityCube Berlin, Messedamm 26, 14055 Berlin

Mo

09

Okt

2017

11. Berliner Aktionswoche der Seelischen Gesundheit

9. bis 15. Oktober - Im Fokus 2017: „Seelische Gesundheit in der digitalen Welt“

Auszug: Die „Berliner Woche der Seelischen Gesundheit“ findet jedes Jahr rund um den internationalen Tag der Seelischen Gesundheit am 10. Oktober statt. Eine Woche lang sind Bürger und Bürgerinnen in Berlin eingeladen, die vielfältigen ambulanten und stationären Angebote der psychiatrischen und psychosozialen Einrichtungen in ihrer Umgebung zu erkunden. Ziel aller Veranstaltungen ist es, über psychische Krankheiten aufzuklären, Hilfs- und Therapieangebote aufzuzeigen und die Diskussion anzuregen. Ob Vorträge, Workshops, Schnupperkurse, Fachtagungen oder Kunstaustellungen – alle Veranstaltungen tragen dazu bei, Berührungsängste abzubauen und vor allem Betroffene sowie deren Angehörige einzubinden.

Zur Veranstaltungsseite

Mo

09

Okt

2017

Grenzüberschreitungen: Wissensprojekte Psychiatrie-Erfahrener

18:30 bis 23:30 Uhr - Grenzüberschreitungen: Wissensprojekte Psychiatrie-Erfahrener von Selbsthilfe bis Forschung. Dialogischer Abend mit Impulsreferaten und offenen Diskussionsrunden

Auszug: Beim Welt-Psychiatrie-Kongresses (WPA) Anfang Oktober werden auch zahlreiche kritisch engagierte Aktivist*innen und Forscher*innen teilnehmen. Vor den Toren des Kongresses werden Demonstrant*innen unter dem Motto „Fake Science. Real Harm“ (Aufruf des BPE u.a. Betroffenen- Organisationen) protestieren. Teilweise überlappen die Teilnehmerkreise. Wir wollen eine Gelegenheit dafür schaffen, dass die Menschen „draußen“, die den WPA Kongress aus guten Gründen boykottieren, mit kritisch engagierten Menschen „drinnen“, die aus guten Gründen zum Kongress beitragen, in Kontakt und weiterführenden Austausch miteinander kommen können. (siehe Flyer)

Anmeldung via svonpeter@googlemail.com

Veranstaltungsort: Gemeindezentrum Haus Eichkamp, Zikadenweg 42a, 14055 Berlin

(ca. 5 Gehminuten entfernt vom Welt-Psychiatrie-Kongress entfernt)

Einladung & Programm
Grenzüberschreitungen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 194.7 KB
In Englisch
Border Crossings.pdf
Adobe Acrobat Dokument 288.9 KB

Mo

09

Okt

2017

Das neue Berliner PsychKG - Was sollten Psychiatrie-Erfahrene und Angehörige hierzu wissen!

18:00 – 21:00 Uhr

Veranstalter: Beschwerde- und Informationsstelle Psychiatrie (BIP)

Auszug: Das neue Berliner „Gesetz über Hilfen und Schutzmaßnahmen bei psychischen Krankheiten“ (PsychKG), verabschiedet am 17. Juni 2016, steht im Zentrum dieser Veranstaltung. Präsentiert wird eine Broschüre zum PsychKG, die von der BIP in Kooperation mit BOP&P e.V. und ApK erstellt wurde. In dieser wird das Gesetz in verständlicher Sprache erläutert und der vollständige Gesetzestext ist darin abgedruckt [...] Einführung zum PsychKG [...] anschließende Podiumsdiskussion [...]

Anmeldung hier oder via Fax an 030 – 4431 90 63

Veranstaltungsort: Pinellodrom, Dominicusstraße 5-9, 10823 Berlin

Di

10

Okt

2017

Bipolar Roadshow 2017, Berlin

Beginn 20:00 Uhr

Veranstalter: DGBS e.V. und bipolaris e.V.

Auszug: Eine kulturelle Veranstaltung zur Information über Bipolare Störungen. Features:

  • Martin Kolbe - „Songs from the Inside“
  • Sebastian Schlösser - Buchlesung „Lieber Matz, dein Papa hat ‚ne Meise“
  • Emily Maguire mit Christian Dunham - „A Bit Of Blue“

Eintritt 10 € - Reservierung via info@dgbs.de

Veranstaltungsort: Passionskirche, Marheinekeplatz 1, 10961 Berlin-Kreuzberg

Flyer Bipolar Roadshow
BRS-Flyer-2017-Berlin_web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Do

12

Okt

2017

Informationsveranstaltung rund um E-Mental-Health

13:00 - 17:00 Uhr

Veranstalter: Aktionsbündnis Seelische Gesundheit, DGPPN

Auszug: Onlinepsychotherapie und E-Mental-Health sind in aller Munde, doch was steckt dahinter? Welche technischen Möglichkeiten gibt es? Und wie wirken diese Programme? Am 12. Oktober 2017 – im Rahmen des diesjährigen Weltkongresses – sprechen renommierte Wissenschaftler über die Chancen und Risiken von E-Mental-Health und geben einen Überblick zur aktuellen Studienlage. Die Veranstaltung richtet sich an Ärzte, Therapeuten und die interessierte Öffentlichkeit und vermittelt das notwendige Hintergrundwissen, um verschiedene Programme hinsichtlich ihrer Qualität einschätzen zu können. Psychiater und Psychologen berichten von ihren Erfahrungen mit internetgestützten Psychotherapien im Klinikalltag und stellen konkrete Anwendungen vor.

Kostenlos. Anmeldung auf dieser Seite (letzter Absatz).

Veranstaltungsort: CityCube Berlin, Messedamm 26, 14055 Berlin

Di

17

Okt

2017

bipolaris-Treffen (Vorstandssitzung)

11:00-14:00 Uhr im Büro Charlottenburg
Jedes bipolaris-Mitglied ist zu den bipolaris-Treffen, die gleichzeitig auch Vorstandssitzungen sind, herzlich eingeladen.

Büro Charlottenburg, siehe Mitgliederbereich

Mi

18

Okt

2017

Was ist neu im PsychKG?

Ein Jahr PsychKG - Aktueller Stand und zukünftige Herausforderungen für die klinische und außerklinische Praxis (13 bis 17 Uhr)

Auszug: Gut ein Jahr nach Inkrafttreten des PsychKG im Land Berlin werfen wir einen Blick auf die wesentlichen Neuerungen der Gesetzgebung. Wir diskutieren den aktuellen Stand und die weitere Umsetzung des Gesetzes mit Vertreter*innen aus Politik und Praxis.

Anmeldung via anmeldung@apk-berlin.de

Veranstaltungsort: NEWSTAND Akademie Berlin, Heerstraße 12-14, 14052 Berlin

Einladung & Programm
Einladung Was ist neu im PsychKG.pdf
Adobe Acrobat Dokument 179.1 KB

Fr

27

Okt

2017

11. Kongress - Wer be-stimmt was?

27. bis 28.10. - Trialogischer Kongress

Veranstalter: Netzwerk Stimmenhören e.V. (NeSt)

Auszug: Für Menschen, die unter ihren Stimmen leiden, kann als Therapieoption die Einnahme von Medikamenten, sogenannten Neuroleptika, dienen [...]
3 Fragen möchte der Kongress beantworten:

  • 1. Welche Alternativen gibt es also für die Betroffenen, denen Medikamente nicht oder nur unzureichend helfen?
  • 2. Welche Risiken und Nebenwirkungen können Neuroleptika haben?
  • 3. Und zu guter Letzt: Wie kann die Reduktion der Medikamentendosis gelingen?

Tagungsgebühren & Anmeldung siehe Anhänge

Veranstaltungsort: Rathaus Neukölln, Karl-Marx-Str. 83, 12043 Berlin

11. Trialogischer Kongress Programm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB
Anmeldung
Anmeldeformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 82.2 KB

November 2017

Do

02

Nov

2017

Infoabend des Recovery College Berlin e.V.

17 bis 20 Uhr

Bildungsangebot zur Gesundheitsförderung für Menschen mit und ohne psychische Krisenerfahrung - Veranstalter: Recovery College Berlin e.V.

Auszug: Gerne möchten wir Euch/Sie über unser Projekt informieren und Gelegenheit zum gemeinsamen Austausch bieten. Wir arbeiten daran, ein Recovery College zu entwickeln und zu etablieren.
Vergleichbare Projekte laufen seit einigen Jahren mit viel Erfolg weltweit, u. a. in den USA und Großbritannien. Hier werden gesundheitsorientierte Kurse für Menschen mit und ohne seelische Krisenerfahrungen angeboten.
Mit unserem Recovery College in Berlin werden wir diesen Ansatz auch in Deutschland realisieren: Aufbauend auf eigener Krisen-, Psychiatrie-, Bewältigungs- und Berufserfahrung wollen wir Kurse für alle Menschen anbieten, die an der Stärkung ihrer Gesundheitskompetenzen interessiert sind. Die Nutzer*innen können – als Expert*innen in eigener Sache – von Anfang an bei der Gestaltung und Entwicklung des Angebotes aktiv werden.

Anmeldung via info@recoverycollegeberlin.de

Veranstaltungsort: Pinellodrom in der Dominicusstraße 5–9 in Berlin-Schöneberg

Mi

15

Nov

2017

Irrsinnig menschlich: Vier Könige

Filmreihe zum Thema Seelische Gesundheit - Mi. 15.11.2017 - 17:30 Uhr

Veranstalter: Diverse (siehe Flyer), Thema: Erwachsenwerden

Auszug: Weil bei ihnen zu Hause die Familienkonflikte kurz vor Weihnachten eskalieren, verbringen vier sehr unterschiedliche Jugendliche dieses Jahr Heiligabend in der Psychiatrie. Zu ihrem Glück steht ihnen der unkonventionelle Arzt Dr. Wolff zur Seite [...]

Im Anschluss an jede Vorstellung stehen professionell und ehrenamtlich in diesem Bereich Tätige, Expert*innen aus eigener Erfahrung und Angehörige als kompetente Gesprächspartner*innen zur Verfügung. Der Eintritt kostet 4,50 € je Film.

Veranstaltungsort: Kino CineMotion, Wartenberger Straße 174, 13051 Berlin

Flyer: Alle Filme & Details
IM_Flyer_2017_web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 816.7 KB

Do

30

Nov

2017

Wie funktioniert das deutsche Gesundheitswesen?

15 bis 18 Uhr - Veranstalter: PatientenForum Berlin

Auszug: Mit Selbsthilfeorganisationen, Patientenvertreter/innen aus Verbänden und Mitarbeiter/innen aus gesundheitspolitischen Organisationen wollen wir Fragen aufgreifen, die Aktive in Selbsthilfe für ihre Arbeit brauchen.

Kostenlos. Anmeldung: via Mail oder (030) 890 285 37

Veranstaltungsort: SEKIS, Bismarckstr. 101, 10625 Berlin-Charlottenburg

Link zur Veranstaltungsseite

Vorschau 2018

Sa

23

Jun

2018

Selbsthilfe-Festival 2018 (Tempelhofer Feld)

Genauere Informationen zum Planungsstand erhalten Sie im Oktober 2017.

Link zum Veranstalter

Do

06

Sep

2018

DGBS Jahrestagung 2018 (Hamburg)

6. bis 8. September 2018

Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Bipolare Störungen e.V.

Thema: Bipo Home (Hometreatment)

Veranstaltungsort: Uni-Hauptgebäude, direkt am Bahnhof Dammtor

1. Ankündigung (September 2017)
DGBS.2018.Ankündigung.10.9..pdf
Adobe Acrobat Dokument 230.2 KB