Meldungen

Juni 2018

Do

07

Jun

2018

Angehörigen-Akademie: „Psychopharmaka bei der Genesung von Psychosen“ (Workshop 3)

14 bis 17 Uhr - Workshop 3: Von der Steigerung der Dosis, hin zur Psychopharmakaabstinenz – Wege, Umwege und deren Begleitung

Veranstalter: Angehörige psychisch Kranker Landesverband Berlin e.V.

Auszug: Die Genesung von Psychosen ist ein mehrjähriger Prozess. Dabei stehen vielfach die Medikamente im Fokus der ärztlichen Behandlung. Jedoch verursachen die Medikamente oftmals erhebliche Nebenwirkungen, die die Ressourcen und Fähigkeiten des Betreffenden einschränken. Nicht zuletzt treten regelhaft problematische Nebenwirkungen auf. Andererseits ist allen Beteiligten klar, dass psychosoziale und psychotherapeutische Maßnahmen sinnvoll sind, um die Genesung zu begleiten [...] - Mehr Info im Flyer

Anmeldung: anmeldung@apk-berlin.de oder (030) 86 39 57 01

Veranstaltungsort: Paritätischer Wohlfahrtsverband Berlin, Brandenburgische Str. 80, 10713 Berlin-Wilmersdorf

Flyer & Details
2018_apk_lv_berlinn_e.v._aa_psychopharma
Adobe Acrobat Dokument 34.4 KB

Mo

11

Jun

2018

Psychopharmaka? Kritischer Trialog: Stigma und Tabu

18:00 - 20:00 Uhr - Veranstaltungsreihe (Termin 6 von 10)

Thema diesmal: Psychopharmaka verändern das Miteinander – Stigma und Tabu

In den letzten Jahren werden zunehmend kritische Stimmen zum Thema Psychopharmaka laut. Die Treffen dienen dem offenen Austausch von Erfahrungen mit Psychopharmaka im gleichberechtigten und vielstimmigen Trialog.
Dieser richtet sich an Menschen mit seelischen Krisen. Ebenso sind Menschen aus deren Umfeld eingeladen (z.B. Angehörige, Nachbarn, Mitarbeiter*innen aus psychosozialen Einrichtungen). Jede Veranstaltung wird trialogisch vorbereitet und geleitet und kann einzeln besucht werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Der Trialog findet an jedem 2. Montag im Monat in der Zeit von 18.00 bis 20.00 Uhr statt (außer Juli/August – Sommerpause)

Veranstaltungsort: Kellerkinder, Ebertystr.8, 10249 Berlin

Flyer und Termine des Psychopharmaka-Trialogs
2018 01 08 Trialog Psychopharmaka.pdf
Adobe Acrobat Dokument 447.7 KB

Do

14

Jun

2018

Kinostart: 12 TAGE

Raymond Depardon (Frankreich 2017)

Auszug: Zwölf Tage – das ist die Frist, innerhalb derer in Frankreich ein Psychiatriepatient nach der Zwangseinweisung eine Anhörung vor Gericht bekommen muss, rund 90.000 Menschen durchlaufen im ganzen Land jährlich diese Prozedur. Für seinen neuen Film bekam der legendäre Regisseur und Fotograf Raymon Depardon als erster Filmemacher überhaupt Zugang zu diesen Verfahren und dokumentierte zehn Fälle in einer Klinik in Lyon. [...]

Läuft als OmU (Französisch mit dt. Untertitel) hier:

Zur Filmseite (grandfilm.de), Bericht auf arte

Sa

16

Jun

2018

Seminar Gewaltfreie Kommunikation

10:00 bis 18:00 Uhr
Veranstalter: bipolaris e.V.
Auszug: Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) ist ein Handlungskonzept, das Menschen ermöglichen soll, so miteinander umzugehen, dass der Kommunikationsfluss zu mehr Vertrauen und Freude am Leben führt.
Es wird in diesem Seminar besonders darum gehen, die eigenen Bedürfnisse zu erkennen und zu benennen, die hinter den oft zahlreichen Gefühlen liegen. Wir werden neue Möglichkeiten erlernen, wie wir uns klar und aufrichtig mitteilen und in einen wertschätzenden Dialog treten können. Dabei werden theoretische Kenntnisse vermittelt, aber auch praktische Übungen durchgeführt.
Referent: Ronald Hempel, Trainer für Gewaltfreie Kommunikation, Mediator und Buchautor
Kostenbeteilgung 16 € (8 € ermäßigt) - inkl. Getränke und Mittagsimbiss.
Seminar ausgebucht seit 28.04.!
Veranstaltungsort: VIA Qualifizierungszentrum, Genestr. 5, Eingang Reichartstraße, GSG-Hof, Aufgang D, 2. OG, 10829 Berlin-Schöneberg (Nahe S Bhf. Südkreuz)

Di

19

Jun

2018

bipolaris-Treffen (Vorstandssitzung)

11:00-14:00 Uhr im Büro Charlottenburg
Jedes bipolaris-Mitglied ist zu den bipolaris-Treffen, die gleichzeitig auch Vorstandssitzungen sind, herzlich eingeladen.

Büro Charlottenburg, siehe Mitgliederbereich

Mi

20

Jun

2018

Selbsthilfemarkt im St. Hedwig-Krankenhaus

13:00 bis 16:00 Uhr

Veranstalter: St. Hedwig-Krankenhaus Berlin in Kooperation mit der SHK Berlin Mitte und der KIS Berlin Pankow

Wie schon in den vergangenen Jahren könnt ihr auf dem Selbsthilfemarkt die Gelegenheit nutzen, mit Patienten und Fachkräften ins Gespräch zu kommen und euch im blumenreichen Hof über die zahlreichen Selbsthilfegruppen und Initiativen (siehe Flyer) informieren.

Veranstaltungsort: Am Kesselhaus, St. Hedwig-Krankenhaus, Große Hamburger Straße 5–11, 10115 Berlin-Mitte

Flyer mit Details
Selbsthilfemarkt_Plakat_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 523.1 KB

Mi

20

Jun

2018

Die Wege zur Psychotherapie

17:30 bis 19:00 Uhr
Veranstalter: bipolaris e.V.
Auszug: Seit nunmehr einem Jahr ist die neue Psychotherapeuten-Richtlinie in Kraft. Mit ihr wird geregelt, welche Möglichkeiten es für eine Psychotherapie gibt. Neu eingeführt wurde zum Beispiel eine Psychotherapeutische Sprechstunde. Hier soll festgestellt werden, ob ein Verdacht auf eine seelische Krankheit vorliegt und weitere fachliche Hilfe notwendig wird. Es gibt Akutbehandlungen, Kurzzeit- und Langzeittherapien, probatorische Sitzungen, Kostenerstattungsverfahren und vieles mehr. Welche Leistung ist für mich richtig? Für Ihre Fragen ist auf der Veranstaltung Platz, wir freuen uns auf den Austausch.
Referentin: Ute Meybohm, Berliner Psychotherapeutenkammer
Kostenlos - keine Anmeldung
Veranstaltungsort: die reha e.v., Weydemeyerstraße 2/2a, 10178 Berlin-Mitte
(Nahe U Bhf. Schillingstr.)

Fr

22

Jun

2018

Safewards – Deeskalation und Partizipation auf psychiatrischen Akutstationen fördern

10:00 bis 16:30 Uhr

Veranstalter: Vivantes Klinikum am Urban, u.a. Safewards (Fachhochschule der Diakonie Bielefeld)

Auszug: Der Umgang mit aggressivem Verhalten gehört zu den herausforderndsten Aufgaben in der stationären Psychiatrie. Das Safewards-Modell beschreibt wirksame Einflussmöglichkeiten und spezifische Interventionen, durch die die Entstehung und Häufigkeit von Konflikten, die zu Gewalt führen, reduziert werden können. Safewards umfasst 10 Interventionen, die von allen Berufsgruppen auf der Station durchgeführt werden können und die auf Deeskalation und Partizipation fokussieren. Die Zusammenarbeit auf Augenhöhe von Pflegenden, Ärztinnen und Ärzten, Psychologinnen und Psychologen, Fachtherapeutinnen und Fachtherapeuten und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Sozialdienst ist hier von besonderer Bedeutung. [...] Wir möchten Ihnen mit dem Symposium einen praktischen Einblick in die konzeptuelle Arbeit gewähren und gleichzeitig gemeinsam mit Ihnen den Austausch kommen.

Anmeldung via Formular an ines.hagedorn@vivantes.de oder Fax (030) 130 22 6005

Veranstaltungsort: Großer Konferenzraum, Erdgeschoss, Vivantes Klinikum Am Urban, Dieffenbachstraße 1, 10967 Berlin

Einladung & Programm
180320 Einl KAU KFH Safewards Netzwerk
Adobe Acrobat Dokument 294.1 KB
Anmeldeformular
180320 Rueck KAU KFH Safewards Netzwerk
Adobe Acrobat Dokument 23.9 KB

Fr

22

Jun

2018

Partizipatives Erinnern an der Gedenkstätte Brandenburg

22.-24. Juni (Fr-So)

Veranstalter: Kellerkinder e.V.

Auszug: Unsere Veranstaltung [...] steht unter dem Motto „Partizipativ Erinnern“ und soll aufzeigen wie sich Menschen mit Beeinträchtigungen oder Behinderungen aktiv an dem Vermitteln von Geschichte beteiligen oder beteiligen könnten. Wir brauchen viele Mitstreiter für diese Veranstaltung. Meldet euch an.

  • Gemeinsames Frühstück, Ausstellung, Kurztrailer, Workshops, Führungen

Nur für Freitag/Samstag, Sonntag ohne:

Anmeldung bis 15.06. siehe Flyer oder kellerkinderev@seeletrifftwelt.de

Veranstaltungsort: Gedenkstätte für die Opfer der Euthanasie-Morde, Nicolaiplatz 28, 14770 Brandenburg an der Havel

Flyer, Programm & Anmeldung
Flyer-Brandenburg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 323.8 KB

Fr

22

Jun

2018

bipolaris-Mitgliederversammlung & Sommerfest

Ab 16 Uhr
Zur Mitgliederversammlung sind alle Mitglieder von bipolaris eingeladen.
Zum anschließendem kleinen Sommerfest (ab 18:30 Uhr) sind auch alle Familienangehörigen, Freunde und Selbsthilfegruppenmitglieder eingeladen.
Veranstaltungsort: JeverNeun
Die Einberufung der Mitgliederversammlung erfolgt gemäß unserer Satzung schriftlich oder per E-Mail.

Sa

23

Jun

2018

Pride Parade 2018: BEHINDERT UND VERRÜCKT!

Auszug: Auch in diesem Jahr wollen wir Behinderte, Verrückte, Eigensinnige und Normalgestörte auf die Straße gehen! Wir wollen uns so zeigen, wie wir sind, und uns feiern! Schon vier Mal haben wir gegen Diskriminierung und Fremdbestimmung von Menschen demonstriert. Auch auf der fünften Pride werden wir für eine Gesellschaft kämpfen, in der niemand als „krank“, „gestört“ und „nicht normal“ benachteiligt oder ausgeschlossen wird. Wie in den letzten Jahren werden wir durch Neukölln und Kreuzberg ziehen, zum Sommerbeginn, am 23. Juni 2018.

Zur Veranstaltungsseite

Mi

27

Jun

2018

Lichtenberger Trialoge: Zwischen den Welten und doch mittendrin – Erklärungsversuche für Borderline

17 bis 19 Uhr - Gespräche über psychische Erkrankungen und seelische Gesundheit - Trialogabend 3 von 6

Veranstalter: Gemeindepsychiatrischer Verbund Lichtenberg (GPV) in Kooperation mit dem Bezirksamt Lichtenberg

Auszug Pressemitteilung: Die erfolgreich laufende Reihe „Lichtenberger Trialoge“ wird in diesem Jahr erneut stattfinden und geht damit in die sechste Auflage. Die Veranstaltungsreihe soll das Interesse von betroffenen Menschen wecken, die bisher nicht den Weg in das Hilfesystem des Bezirks gefunden haben. In einer offenen Diskussionsrunde werden Fragen und Antworten rund um die seelische Gesundheit erörtert. Das interessierte Publikum kann dabei aktiv mitwirken.

Veranstaltungsort: Rathaus Lichtenberg, Raum 223/224, Möllendorffstraße 6, 10367 Berlin

Flyer
Flyer_Lichtenberger_Trialoge_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 269.8 KB

Juli 2018

Di

17

Jul

2018

bipolaris-Treffen (Vorstandssitzung)

11:00-14:00 Uhr im Büro Charlottenburg
Jedes bipolaris-Mitglied ist zu den bipolaris-Treffen, die gleichzeitig auch Vorstandssitzungen sind, herzlich eingeladen.

Büro Charlottenburg, siehe Mitgliederbereich

August 2018

Fr

03

Aug

2018

DER LAUF & DER MARKT für seelische Gesundheit

Sportlich aktiv sein, gute Musik hören oder sich über seelische Gesundheit und psychische Erkrankungen informieren; alles ist am 3. August auf dem Tempelhofer Feld möglich.
Weitere Infos: www.DER-MARKT.berlin

Siehe auch: Impressionen vom MUT-Lauf 2017
Veranstaltungsort: Tempelhofer Feld (Haupteingang), Columbiadamm 124, 12101 Berlin

Sa

04

Aug

2018

Selbsthilfe-Festival Berlin 2018

14:00 bis 18:00 Uhr

Begegnen Sie engagierten Menschen aus allen Bereichen der Berliner Selbsthilfe. Ein Festival zum Mitmachen und neugierig werden.

Weitere Infos folgen!
Siehe auch: selbsthilfe-festival-berlin.de
Veranstaltungsort: Tempelhofer Feld (Haupteingang), Columbiadamm 124, 12101 Berlin

Di

28

Aug

2018

bipolaris-Treffen (Vorstandssitzung)

11:00-14:00 Uhr im Büro Charlottenburg
Jedes bipolaris-Mitglied ist zu den bipolaris-Treffen, die gleichzeitig auch Vorstandssitzungen sind, herzlich eingeladen.

Büro Charlottenburg, siehe Mitgliederbereich

Hinweis: Diese Sitzung wurde vom 21. auf den 28. August verschoben.

September 2018

Do

06

Sep

2018

DGBS Jahrestagung 2018 (Hamburg)

6. bis 8. September 2018

Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Bipolare Störungen e.V.

Thema: "Wo ist Bipolarität zuhause? Was ändert sich durch Hometreatment?"
Auszug: Wo ist die Bipolarität beheimatet - in Kultur, Gesellschaft, Familie, Trialog, Versorgungssystem? Wie ist sie zu verstehen, zu behandeln, zu begleiten, zu vermitteln, mit ihr zu handeln und zu leben?
Die Hilfe-Landschaft verändert sich, "stationsäquivalente Akutbehandlung" und Hometreatment eröffnen neue Möglichkeiten. Doch das erfordert ein Umdenken bei Krankheitsverständnis und Beziehungskultur, verlangt Respekt gegenüber Familie und sozialer Heimat. Betrifft alle - Patienten/Erfahrene, Angehörige, Profis und Peers. Bedeutet neue Chancen für Medikation, Psychotherapie, Genesungsbegleitung, Selbsthilfe. [...]
  • 6. September: Auftaktveranstaltung, Selbsthilfetag
  • 7.-8. September: Trialogische Jahrestagung
Zur Veranstaltungsseite mit Anmeldung

Veranstaltungsort: Campus Universität Hamburg, "Von-Melle-Park", 20146 Hamburg, nahe dem Dammtor-Bahnhof

1. Ankündigung (September 2017)
DGBS.2018.Ankündigung.10.9..pdf
Adobe Acrobat Dokument 230.2 KB

Mo

10

Sep

2018

Psychopharmaka? Kritischer Trialog: Medikamentenreduktion

18:00 - 20:00 Uhr - Veranstaltungsreihe (Termin 7 von 10)

Thema diesmal: Medikamentenreduktion: Angst vor der Krise oder Mut zum Scheitern?

In den letzten Jahren werden zunehmend kritische Stimmen zum Thema Psychopharmaka laut. Die Treffen dienen dem offenen Austausch von Erfahrungen mit Psychopharmaka im gleichberechtigten und vielstimmigen Trialog.
Dieser richtet sich an Menschen mit seelischen Krisen. Ebenso sind Menschen aus deren Umfeld eingeladen (z.B. Angehörige, Nachbarn, Mitarbeiter*innen aus psychosozialen Einrichtungen). Jede Veranstaltung wird trialogisch vorbereitet und geleitet und kann einzeln besucht werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Der Trialog findet an jedem 2. Montag im Monat in der Zeit von 18.00 bis 20.00 Uhr statt (außer Juli/August – Sommerpause)

Veranstaltungsort: Kellerkinder, Ebertystr.8, 10249 Berlin

Flyer und Termine des Psychopharmaka-Trialogs
2018 01 08 Trialog Psychopharmaka.pdf
Adobe Acrobat Dokument 447.7 KB

Di

18

Sep

2018

bipolaris-Treffen (Vorstandssitzung)

11:00-14:00 Uhr im Büro Charlottenburg
Jedes bipolaris-Mitglied ist zu den bipolaris-Treffen, die gleichzeitig auch Vorstandssitzungen sind, herzlich eingeladen.

Büro Charlottenburg, siehe Mitgliederbereich

Mi

19

Sep

2018

Filmreihe Irrsinnig Menschlich: Vergiss dein Ende

Ab 17:30 Uhr - Thema: Pflegende Angehörige

Veranstaltungsreihe zum Thema Seelische Gesundheit.

Eintritt 5 € - Kartenreservierung: 030 / 96 24 31 00 oder online

Veranstaltungsort: CineMotion Berlin-HohenschönhausenWartenberger Straße 174, 13051 Berlin

Mi

26

Sep

2018

Lichtenberger Trialoge: Muss ich mir helfen lassen? - verordnete Medikamente und verordnete Hilfen

17 bis 19 Uhr - Gespräche über psychische Erkrankungen und seelische Gesundheit - Trialogabend 4 von 6

Veranstalter: Gemeindepsychiatrischer Verbund Lichtenberg (GPV) in Kooperation mit dem Bezirksamt Lichtenberg

Auszug Pressemitteilung: Die erfolgreich laufende Reihe „Lichtenberger Trialoge“ wird in diesem Jahr erneut stattfinden und geht damit in die sechste Auflage. Die Veranstaltungsreihe soll das Interesse von betroffenen Menschen wecken, die bisher nicht den Weg in das Hilfesystem des Bezirks gefunden haben. In einer offenen Diskussionsrunde werden Fragen und Antworten rund um die seelische Gesundheit erörtert. Das interessierte Publikum kann dabei aktiv mitwirken.

Veranstaltungsort: Rathaus Lichtenberg, Raum 223/224, Möllendorffstraße 6, 10367 Berlin

Flyer
Flyer_Lichtenberger_Trialoge_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 269.8 KB

Oktober 2018

Sa

06

Okt

2018

Save the date: bipolaris-Infotag?

Veranstalter: bipolaris e.V.
Für das zweite Halbjahr planen wir eine Veranstaltung im Rahmen unseres Jahresmottos "Beziehungen und Kommunikation bei Bipolaren Störungen".
Termin wird wahrscheinlich der 6. Oktober sein, nahe Hauptbahnhof.
Weitere Infos folgen!

Mo

08

Okt

2018

Psychopharmaka? Kritischer Trialog: Krisen trotz Psychopharmaka

18:00 - 20:00 Uhr - Veranstaltungsreihe (Termin 8 von 10)

Thema diesmal: Krisen trotz Psychopharmaka – Medikamente in der Krise

In den letzten Jahren werden zunehmend kritische Stimmen zum Thema Psychopharmaka laut. Die Treffen dienen dem offenen Austausch von Erfahrungen mit Psychopharmaka im gleichberechtigten und vielstimmigen Trialog.
Dieser richtet sich an Menschen mit seelischen Krisen. Ebenso sind Menschen aus deren Umfeld eingeladen (z.B. Angehörige, Nachbarn, Mitarbeiter*innen aus psychosozialen Einrichtungen). Jede Veranstaltung wird trialogisch vorbereitet und geleitet und kann einzeln besucht werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Der Trialog findet an jedem 2. Montag im Monat in der Zeit von 18.00 bis 20.00 Uhr statt (außer Juli/August – Sommerpause)

Veranstaltungsort: Kellerkinder, Ebertystr.8, 10249 Berlin

Flyer und Termine des Psychopharmaka-Trialogs
2018 01 08 Trialog Psychopharmaka.pdf
Adobe Acrobat Dokument 447.7 KB

Do

11

Okt

2018

Wie funktioniert das deutsche Gesundheitswesen?

16 bis 18 Uhr - Veranstalter: PatientenForum Berlin, Patientenbeauftragte für Berlin

Auszug: Um [...] aktiv mitarbeiten, mit beraten und entscheiden zu können, brauchen die Aktiven aus den Selbsthilfegruppen einen Einblick in die Art und Weise, wie die Entscheidungen zustande kommen, wer was regelt und wo ggf. die eigenen Anliegen eingebracht werden können:

  • Was bedeutet Selbstverwaltung im Gesundheitswesen?
  • Welche Rolle haben Berufs- und Standesverbände z.B. KVen oder Ärztekammern?
  • Wer entscheidet über die Arztsitze in einem Land
  • Wie funktioniert das Zusammenspiel von Krankenkassen und Leistungsanbietern

Mit Selbsthilfeorganisationen, Patientenvertreter/innen aus Verbänden und Mitarbeiter/innen aus gesundheitspolitischen Organisationen wollen wir Fragen aufgreifen, die Aktive in Selbsthilfe für ihre Arbeit brauchen.

Kostenlos. Anmeldung: wassink@sekis-berlin.de oder (030) 890 285 37

Veranstaltungsort: SEKIS, Bismarckstr. 101, 10625 Berlin-Charlottenburg

Link zur Veranstaltungsseite

Di

16

Okt

2018

bipolaris-Treffen (Vorstandssitzung)

11:00-14:00 Uhr im Büro Charlottenburg
Jedes bipolaris-Mitglied ist zu den bipolaris-Treffen, die gleichzeitig auch Vorstandssitzungen sind, herzlich eingeladen.

Büro Charlottenburg, siehe Mitgliederbereich

Mi

17

Okt

2018

Filmreihe Irrsinnig Menschlich: Wo bist du?

Ab 17:30 Uhr - Thema: Kinder psychiatrieerfahrener Eltern

Veranstaltungsreihe zum Thema Seelische Gesundheit.

Eintritt 5 € - Kartenreservierung: 030 / 96 24 31 00 oder online

Veranstaltungsort: CineMotion Berlin-HohenschönhausenWartenberger Straße 174, 13051 Berlin

Mi

24

Okt

2018

Lichtenberger Trialoge: Mein Bruder ist verrückt! – Geschwister und Angehörige kommen zu Wort

17 bis 19 Uhr - Gespräche über psychische Erkrankungen und seelische Gesundheit - Trialogabend 5 von 6

Veranstalter: Gemeindepsychiatrischer Verbund Lichtenberg (GPV) in Kooperation mit dem Bezirksamt Lichtenberg

Auszug Pressemitteilung: Die erfolgreich laufende Reihe „Lichtenberger Trialoge“ wird in diesem Jahr erneut stattfinden und geht damit in die sechste Auflage. Die Veranstaltungsreihe soll das Interesse von betroffenen Menschen wecken, die bisher nicht den Weg in das Hilfesystem des Bezirks gefunden haben. In einer offenen Diskussionsrunde werden Fragen und Antworten rund um die seelische Gesundheit erörtert. Das interessierte Publikum kann dabei aktiv mitwirken.

Veranstaltungsort: Rathaus Lichtenberg, Raum 223/224, Möllendorffstraße 6, 10367 Berlin

Flyer
Flyer_Lichtenberger_Trialoge_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 269.8 KB

November 2018

Mo

05

Nov

2018

APK-Jahrestagung in Berlin und gemeinschaftlicher Selbsthilfetag

5. bis 6. November (Save the date)

Veranstalter: Aktion Psychisch Kranke e.V.

Auszug: Die diesjährige Jahrestagung der APK stellt die Mitgestaltung der sozialen Gesundheitspolitik unter den Vorzeichen "Partizipation, Lobbyismus, Expertise" in den Vordergrund. Der zweite Tag wird wieder von Selbsthilfeorganisationen ausgerichtet und beschäftigt sich mit den Themen "Arbeit und Psyche" und "Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)".

Weitere Infos folgen.

Mo

12

Nov

2018

Psychopharmaka? Kritischer Trialog: Körper, Kunst, Musik

18:00 - 20:00 Uhr - Veranstaltungsreihe (Termin 9 von 10)

Thema diesmal: Körper, Kunst, Musik – Alternativen zu Psychopharmaka?

In den letzten Jahren werden zunehmend kritische Stimmen zum Thema Psychopharmaka laut. Die Treffen dienen dem offenen Austausch von Erfahrungen mit Psychopharmaka im gleichberechtigten und vielstimmigen Trialog.
Dieser richtet sich an Menschen mit seelischen Krisen. Ebenso sind Menschen aus deren Umfeld eingeladen (z.B. Angehörige, Nachbarn, Mitarbeiter*innen aus psychosozialen Einrichtungen). Jede Veranstaltung wird trialogisch vorbereitet und geleitet und kann einzeln besucht werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Der Trialog findet an jedem 2. Montag im Monat in der Zeit von 18.00 bis 20.00 Uhr statt (außer Juli/August – Sommerpause)

Veranstaltungsort: Kellerkinder, Ebertystr.8, 10249 Berlin

Flyer und Termine des Psychopharmaka-Trialogs
2018 01 08 Trialog Psychopharmaka.pdf
Adobe Acrobat Dokument 447.7 KB

Mi

14

Nov

2018

Filmreihe Irrsinnig Menschlich: Der große Trip - Wild

Ab 17:30 Uhr - Thema: Selbsterfahrung

Veranstaltungsreihe zum Thema Seelische Gesundheit.

Eintritt 5 € - Kartenreservierung: 030 / 96 24 31 00 oder online

Veranstaltungsort: CineMotion Berlin-HohenschönhausenWartenberger Straße 174, 13051 Berlin

Di

20

Nov

2018

bipolaris-Treffen (Vorstandssitzung)

11:00-14:00 Uhr im Büro Charlottenburg
Jedes bipolaris-Mitglied ist zu den bipolaris-Treffen, die gleichzeitig auch Vorstandssitzungen sind, herzlich eingeladen.

Büro Charlottenburg, siehe Mitgliederbereich

Mi

28

Nov

2018

DGPPN Kongress 2018

28.11. bis 01.12.2018

Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN)

Auszug: Als Teilnehmer des jährlichen DGPPN Kongresses können Sie sich in nur vier Tagen einen umfassenden Überblick über die aktuellen Entwicklungen auf dem Gebiet der Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde verschaffen. Das Kongressprogramm greift dabei alle relevanten psychischen Störungen auf und beschäftigt sich intensiv mit biologischen, psychotherapeutischen und sozialpsychiatrischen Inhalten. Gleichzeitig stehen auch gesundheitspolitische, gesellschaftliche und kulturelle Themen im Zentrum.

Zur Veranstaltungsseite

Veranstaltungsort: CityCube Berlin, Messedamm 26, 14055 Berlin

Mi

28

Nov

2018

Lichtenberger Trialoge: Politik trifft Irrsinn – Bürger im Gespräch mit der Politik

17 bis 19 Uhr - Gespräche über psychische Erkrankungen und seelische Gesundheit - Trialogabend 6 von 6

Veranstalter: Gemeindepsychiatrischer Verbund Lichtenberg (GPV) in Kooperation mit dem Bezirksamt Lichtenberg

Auszug Pressemitteilung: Die erfolgreich laufende Reihe „Lichtenberger Trialoge“ wird in diesem Jahr erneut stattfinden und geht damit in die sechste Auflage. Die Veranstaltungsreihe soll das Interesse von betroffenen Menschen wecken, die bisher nicht den Weg in das Hilfesystem des Bezirks gefunden haben. In einer offenen Diskussionsrunde werden Fragen und Antworten rund um die seelische Gesundheit erörtert. Das interessierte Publikum kann dabei aktiv mitwirken.

Veranstaltungsort: Rathaus Lichtenberg, Raum 223/224, Möllendorffstraße 6, 10367 Berlin

Flyer
Flyer_Lichtenberger_Trialoge_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 269.8 KB

Dezember 2018

Mo

10

Dez

2018

Psychopharmaka? Kritischer Trialog: Gespräch, Gruppe, Psychotherapie

18:00 - 20:00 Uhr - Veranstaltungsreihe (Termin 10 von 10)

Thema diesmal: Gespräch, Gruppe, Psychotherapie – weitere Alternativen zu Psychopharmaka?

In den letzten Jahren werden zunehmend kritische Stimmen zum Thema Psychopharmaka laut. Die Treffen dienen dem offenen Austausch von Erfahrungen mit Psychopharmaka im gleichberechtigten und vielstimmigen Trialog.
Dieser richtet sich an Menschen mit seelischen Krisen. Ebenso sind Menschen aus deren Umfeld eingeladen (z.B. Angehörige, Nachbarn, Mitarbeiter*innen aus psychosozialen Einrichtungen). Jede Veranstaltung wird trialogisch vorbereitet und geleitet und kann einzeln besucht werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Der Trialog findet an jedem 2. Montag im Monat in der Zeit von 18.00 bis 20.00 Uhr statt (außer Juli/August – Sommerpause)

Veranstaltungsort: Kellerkinder, Ebertystr.8, 10249 Berlin

Flyer und Termine des Psychopharmaka-Trialogs
2018 01 08 Trialog Psychopharmaka.pdf
Adobe Acrobat Dokument 447.7 KB

Di

18

Dez

2018

bipolaris-Treffen (Vorstandssitzung)

11:00-14:00 Uhr im Büro Charlottenburg
Jedes bipolaris-Mitglied ist zu den bipolaris-Treffen, die gleichzeitig auch Vorstandssitzungen sind, herzlich eingeladen.

Büro Charlottenburg, siehe Mitgliederbereich