Für Selbsthilfegruppen

Fortbildungen für die Selbsthilfe 2020
Fortbildung2020_web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB

Mehr...


November 2020

Di

03

Nov

2020

Selbsthilfe in Zeiten von Corona (Empfehlungen & Hinweise)

Aktualisierte Empfehlungen und Hinweise angesichts der Pandemie
Stand 03.11.2020

Auszug: Selbsthilfe leistet mit ihrem vielfältigen Engagement einen wesentlichen Beitrag zu einem lebenswerten Berlin. Sie fördert die Resilienz der Einzelnen und bietet gegenseitige Unterstützung bei der Bewältigung von Schwierigkeiten (Krankheit, Alter, Behinderung, seelische oder soziale Konfliktsituationen). Unzählige Menschen sind in Selbsthilfeorganisationen und/oder Selbsthilfegruppen in Berlin oft ehrenamtlich aktiv. Die Selbsthilfe findet dabei in den verschiedensten Formen statt, Angebote sowie Termine von Selbsthilfegruppen sind öffentlich einsehbar z.B. über die Datenbank von SEKIS oder der Landesstelle Berlin für Suchtfragen. Als sogenannte vierte Säule des Gesundheitssystems wird die Selbsthilfe u.a. vom Berliner Senat und von Krankenkassen gefördert.
Gerade in Krisenzeiten ist die Selbsthilfe wichtiger denn je. Das hat sich auch angesichts der Corona-Pandemie wieder gezeigt. [weiter im PDF]

Von: Der Paritätische Berlin, selko e.V./SEKIS, Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V.

Selbsthilfe in Zeiten von Corona 03.11.2020
20-11-03 Selbsthilfe in Zeiten von Coron
Adobe Acrobat Dokument 250.1 KB

Mo

09

Nov

2020

Psychopharmaka? Kritischer Trialog (Termin 10 von 11)

Findet online statt!

17:00 bis 19:00 Uhr

Thema im November: Bin das noch ich? Persönlichkeitsveränderungen durch Psychopharmaka

Veranstalter: Berliner Kooperationsnetzwerk Kritischer Umgang mit Psychopharmaka [siehe Flyer]

Auszug: In den letzten Jahren werden zunehmend kritische Stimmen zum Thema Psychopharmaka laut. Die Treffen dienen dem offenen Austausch von Erfahrungen mit Psychopharmaka im gleichberechtigten und vielstimmigen Trialog. Dieser richtet sich an Menschen mit seelischen Krisen. Ebenso sind Menschen aus deren Umfeld eingeladen (z.B. Angehörige, Nachbarn, Mitarbeiter*innen aus psychosozialen Einrichtungen). Jede Veranstaltung wird trialogisch vorbereitet und geleitet und kann einzeln besucht werden.

--> Anmeldung zur Online-Veranstaltung hier.

Flyer & Termine
FINAL-Trialog-Neu-2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB

Mi

11

Nov

2020

Filmreihe Irrsinnig Menschlich: Himmel und mehr (abgesagt)

Dieser Termin wurde leider abgesagt, Details in der Pressemitteilung unten.
(Info vom 03.11.2020)

Ab 17:30 Uhr

Veranstaltungsreihe zum Thema Seelische Gesundheit.
Thema des Films: Porträt von Dorothea Buck

Eintritt 5 € - Kartenreservierung: (040) 5555 588 716 oder online

Veranstaltungsort: CineMotion Berlin-HohenschönhausenWartenberger Straße 174, 13051 Berlin

Pressemitteilung November
PM -IM_11.1.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 75.4 KB
Flyer
K-MO_Flyer_IM-Berlin-2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Mi

11

Nov

2020

Förderung der Selbsthilfegruppen im Land Berlin (Online-Vortrag)

Findet online statt!

18:00 bis 20:00 Uhr

Auszug: am 11.11.2020 informiert der Selbsthilfetreffpunkt Tempelhof-Schöneberg in Zusammenarbeit mit der AOK Nordost-Die Gesundheitskasse alle Interessierten über die Selbsthilfeförderung.
Sie erhalten an diesem Abend einen Überblick über die gesetzlichen Grundlagen und Voraussetzungen, über die Antragsfristen, Antragsunterlagen sowie die Förderformen und die Nachweisführung. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf der Projekt– und der Pauschalförderung für Selbsthilfegruppen.
Es referieren Diana Gromm und Detlef Fronhöfer von der AOK Nordost.

Sie erhalten kurz vor der Veranstaltung die Zugangsdaten.

Anmeldung: per Mail an selbsthilfe@nbhs.de

Di

17

Nov

2020

bipolaris-Treffen (Vorstandssitzung)

11:00-14:00 Uhr im Büro Charlottenburg
Jedes bipolaris-Mitglied ist zu den bipolaris-Treffen, die gleichzeitig auch Vorstandssitzungen sind, herzlich eingeladen.

Büro Charlottenburg, siehe Mitgliederbereich

Dezember 2020

Mo

14

Dez

2020

Psychopharmaka? Kritischer Trialog (Termin 11 von 11)

17:00 bis 19:00 Uhr - Thema im Dezember:
Droge oder Medikament? Sinnvolle Unterscheidung?

Veranstalter: Berliner Kooperationsnetzwerk Kritischer Umgang mit Psychopharmaka [siehe Flyer]

Auszug: In den letzten Jahren werden zunehmend kritische Stimmen zum Thema Psychopharmaka laut. Die Treffen dienen dem offenen Austausch von Erfahrungen mit Psychopharmaka im gleichberechtigten und vielstimmigen Trialog. Dieser richtet sich an Menschen mit seelischen Krisen. Ebenso sind Menschen aus deren Umfeld eingeladen (z.B. Angehörige, Nachbarn, Mitarbeiter*innen aus psychosozialen Einrichtungen). Jede Veranstaltung wird trialogisch vorbereitet und geleitet und kann einzeln besucht werden.

Bitte auf der Veranstaltungsseite nachsehen, ob die Veranstaltung online stattfindet!

Flyer & Termine
FINAL-Trialog-Neu-2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB

Di

15

Dez

2020

bipolaris-Treffen (Vorstandssitzung)

11:00-14:00 Uhr im Büro Charlottenburg
Jedes bipolaris-Mitglied ist zu den bipolaris-Treffen, die gleichzeitig auch Vorstandssitzungen sind, herzlich eingeladen.

Büro Charlottenburg, siehe Mitgliederbereich