Aktuelle Termine


Januar 2022

Sa

01

Jan

2022

„Mackenbaracke“ - Podcast zur Entstigmatisierung psychischer Erkrankungen gestartet

Foto: Max Eicke, Artwork: Cedric Vilim
Foto: Max Eicke, Artwork: Cedric Vilim

In Zusammenarbeit mit: Der Deutschen Gesellschaft für Bipolare Störungen e.V.

Auszug: Der Podcast „Mackenbracke“ thematisiert psychische Erkrankungen und psychische Gesundheit. Offen, direkt und ohne Tabus. Im Gespräch mit Expert*innen. Und vor allem auf Basis von (eigenen) Erfahrungen der beiden Macher*innen Barbara Dussler und Max Eicke.

Neun Folgen in neun Wochen: Der Podcast „Mackenbaracke“ kann ab 28. November 2021
überall dort, wo es Podcasts gibt, kostenlos abonniert und heruntergeladen werden (z.B.
Spotify, Apple Podcasts, Podimo, YouTube). Alle Folgen bleiben auch danach online.

Link zum Projekt: mackenbaracke.de

Update 28. November: Folge 1 ist online!

Pressemitteilung zum Projektstart
PM_Mackenbaracke_Nov2021_END.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB

Mo

10

Jan

2022

Psychopharmaka? Kritischer Trialog (Termin 1 von 11)

17:00 bis 19:00 Uhr (online) - Thema im Januar:

Reduzieren oder Absetzen?

Veranstalter: Kellerkinder e.V.

Auszug: In den letzten Jahren werden zunehmend kritische Stimmen zum Thema Psychopharmaka laut. Die Treffen dienen dem offenen Austausch von Erfahrungen mit Psychopharmaka im gleichberechtigten und vielstimmigen Trialog. Dieser richtet sich an Menschen mit seelischen Krisen. Ebenso sind Menschen aus deren Umfeld eingeladen (z.B. Angehörige, Nachbarn, Mitarbeiter*innen aus psychosozialen Einrichtungen). Jede Veranstaltung wird trialogisch vorbereitet und geleitet und kann einzeln besucht werden.

Eine Anmeldung ist nur online erforderlich.

Zur Veranstaltungsseite

Flyer
TRIALOG_2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB

Do

13

Jan

2022

Online-Talk "Arbeit und psychische Gesundheit"

17:30 bis 19:00 Uhr (online)

Veranstalter: DGBS & ADHS Deutschland

Auszug: Rehabilitation und Teilhabe bedeutet auch einen angemessenen Arbeitsplatz für uns (Menschen mit kleinen Fehlerchen). Referentin ist Prof. Dr. Katarina Stengler, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie und Direktorin des Zentrums für Seelische Gesundheit am Helios Park-Klinikum Leipzig sowie Chefärztin der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie.

Sie wollen mehr über das Thema Arbeit und psychische Gesundheit erfahren? Dann freuen wir uns auf Ihre Anmeldung. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung bis 10. Januar: https://form.jotform.com/213493084236355

Flyer
ADHS_DGBS_Serie_F4_Stenlger_Arbeit_Gesun
Adobe Acrobat Dokument 397.6 KB

Di

18

Jan

2022

bipolaris-Treffen (Vorstandssitzung)

11:00-14:00 Uhr (online)
Jedes bipolaris-Mitglied ist zu den bipolaris-Treffen, die gleichzeitig auch Vorstandssitzungen sind, herzlich eingeladen. Wegen der Corona-Umstände wird um vorherige Kontaktaufnahme gebeten (bipolaris@bipolaris.de).

Sa

29

Jan

2022

Auftaktveranstaltung der Fortbildungsreihe "Aktiv in Selbsthilfe"

14:00 bis 17:00 Uhr (online)

Veranstalter: Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle Berlin

Auszug: Der Auftakt des Jahres ist für uns immer auch die Zeit der Auftaktveranstaltung im Fortbildungsjahr. Ende Januar laden wir dazu ein, schon mal „reinzuschnuppern“. Gemeinsam mit vielen Referent*innen der folgenden Monate wollen wir ins Gespräch kommen, und aktiv und kreativ an Themen arbeiten, die uns in der Selbsthilfe beschäftigen. Schon im letzten Jahr war es leider nicht möglich, die Auftaktveranstaltung wie gewohnt in großer Runde live vor Ort zu gestalten. Das wird 2022 nicht anders sein. Aber die Technik passt sich an und so laden wir ein, auch diesmal digital dabei zu sein. „Fragen aus der Praxis“ werden uns beschäftigen – so vielfältig und kreativ, wie wir es vom Auftakt gewohnt sind. Wir freuen uns auf einen lebendigen Austausch.

Anmeldung bis 20. Januar hier: https://www.sekis-berlin.de/aktuelles/fortbildung/anmelden-fortbildung/5

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Februar 2022

Mo

14

Feb

2022

Psychopharmaka? Kritischer Trialog (Termin 2 von 11)

17:00 bis 19:00 Uhr (online) - Thema im Februar:

Medikation und Selbstmedikation

Veranstalter: Kellerkinder e.V.

Auszug: In den letzten Jahren werden zunehmend kritische Stimmen zum Thema Psychopharmaka laut. Die Treffen dienen dem offenen Austausch von Erfahrungen mit Psychopharmaka im gleichberechtigten und vielstimmigen Trialog. Dieser richtet sich an Menschen mit seelischen Krisen. Ebenso sind Menschen aus deren Umfeld eingeladen (z.B. Angehörige, Nachbarn, Mitarbeiter*innen aus psychosozialen Einrichtungen). Jede Veranstaltung wird trialogisch vorbereitet und geleitet und kann einzeln besucht werden.

Eine Anmeldung ist nur online erforderlich.

Zur Veranstaltungsseite

Flyer
TRIALOG_2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB

Di

15

Feb

2022

bipolaris-Treffen (Vorstandssitzung)

11:00-14:00 Uhr (online)
Jedes bipolaris-Mitglied ist zu den bipolaris-Treffen, die gleichzeitig auch Vorstandssitzungen sind, herzlich eingeladen. Wegen der Corona-Umstände wird um vorherige Kontaktaufnahme gebeten (bipolaris@bipolaris.de).

März 2022

Di

15

Mär

2022

bipolaris-Treffen (Vorstandssitzung)

11:00-14:00 Uhr (online)
Jedes bipolaris-Mitglied ist zu den bipolaris-Treffen, die gleichzeitig auch Vorstandssitzungen sind, herzlich eingeladen. Wegen der Corona-Umstände wird um vorherige Kontaktaufnahme gebeten (bipolaris@bipolaris.de).

Di

22

Mär

2022

Kongress Armut und Gesundheit 2022

3 Tage (online): 22. bis 24. März

Veranstalter: Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Auszug: Der Kongress Armut und Gesundheit ist die größte regelmäßig stattfindende Public Health-Veranstaltung in Deutschland. Zahlreiche Studien der Gesundheitsberichterstattung zeigen: Gesundheit und soziale Lage stehen in engem Zusammenhang. Die Lebenserwartung hängt in Deutschland stark vom Einkommen, dem Bildungsstand und der beruflichen Stellung ab.

Die Anmeldung wird im Januar 2022 freigeschaltet.

Die Teilnahme ist für ALG I- und II-Empfänger*innen, Menschen mit Schwerbehindertenausweis, Rentner*innen und Asylsuchende kostenfrei.

Zur Veranstaltungsseite mit Programm