30. März: Internationaler Tag der Bipolaren Störungen

Logo Internationaler Tag der Bipolaren Störung 30. März

Aus gutem Grund wurde der 30. März als Internationaler Tag der Bipolaren Störungen (World Bipolar Day) ausgewählt: Es ist der Geburtstag von Vincent Van Gogh, der posthum als bipolar diagnostiziert wurde.

 

An diesem Tag soll die Öffentlichkeit über die Bipolare Störung aufgeklärt und so zur Entstigmatisierung beigetragen werden.
2014 wurde der Tag zum ersten Mal begangen.

 

Bild Der Sämann, Van Gogh 1888
Der Sämann, Van Gogh 1888