4. Internationaler Tag der Bipolaren Störung

 

Kino und Diskussion

 

30. März 2017, 16 Uhr

City Kino Wedding

Müllerstr. 74, 13349 Berlin

(nahe U-Bahnhof Rehberge)

Winterreise – Ein Film von Hans Steinbichler


Ganz herzlich möchten wir Sie auch dieses Jahr zum Internationalen Tag der Bipolaren Störung am 30. März ins City Kino Wedding einladen.


„Winterreise“ ist ein packendes Psychodrama. Franz Brenninger (brillant von Josef Bierbichler dargestellt) ist Chef eines Eisenwarenhandels und erfolgreich: verheiratet, 2 Kinder, hübsches Einfamilienhaus. Die Fassade bröckelt, als er sich auf ein fadenscheiniges Geschäft einlässt. Wild entschlossen reist er nach Nigeria, um sein Geld zurückzuholen. Langsam wird ihm klar, dass er nicht zurückkehren will.


Donnerstag, 30.03.2017
16.00 Uhr (Eintritt 5€):
Film „Winterreise“

 

17.30 Uhr:
Pause (für eine kleine Erfrischung ist gesorgt)

 

18.00 Uhr (kostenlos):
Podiumsdiskussion mit professionellen Experten und erfahrenen Betroffenen, u. a.:

  • Jakob B., Selbsthilfegruppe "Die Möwen"
  • Prof. Dr. Peter Bräunig, Chefarzt, Vivantes Humboldt Klinikum und Vivantes Klinikum Spandau: Departments für seelische Gesundheit, Kliniken für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
  • Ilse Coordes, Selbsthilfegruppe Balance, bipolaris e. V.
  • Herbert H., Angehöriger
  • Prof. Dr. Stephanie Krüger, Chefärztin, Vivantes Humboldt Klinikum:
    Zentrum für Seelische Frauengesundheit, Gendermedizin (DGGM),  Psychoonkologie (DKG)
  • Dr. Katja Salkow, Psychologische Psychotherapeutin in eigener Praxis
  • Uwe Wegener, bipolaris e. V. (Moderation)
Flyer und Programm
2017 03 06 Flyer Internationaler Tag Web
Adobe Acrobat Dokument 376.6 KB

Veranstalter: